Bewegungsapparat

Arthrose, Rheuma und Gicht sind keine Verschleißerkrankungen...

Hätten Sie das gedacht? Viele Erkrankungen der Bewegungsorgane fallen vielmehr in die Gruppe ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten: Arthrose, Arthritis, Rheuma und Gicht sind deshalb nicht unbedingt Verschleißerkrankungen, sondern sehr häufig auf einen entgleisten Stoffwechsel zurückzuführen.

Aber auch Gedeihstörungen von Kleinkindern, Entwicklungsverzögerungen oder ADS/ KISS-Syndrome können auf Störungen im craniosacralen System zurückgeführt werden.

Muskelschmerzen oder wechselnde Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat haben nicht selten ihren Ursprung in länger zurückliegenden, nicht erkannten Infektionserkrankungen, z.B. Borreliose, Viruserkrankungen, nicht ausgeheilte bakterielle Erkrankungen u.v.m.

Neben ganzkörperorthopädischen Therapien (Craniosacrale Therapie, Manuelle Medizin, Osteopathie) empfehlen wir unseren Patienten vor allem eine Entsäuerungs- und Entgiftungstherapie/ Säure-Basen-Therapie.

Der besondere Vorteil ist übrigens, dass Sie dabei nicht nur gegen Ihre Rheuma- oder Arthrose-Beschwerden vorgehen, sondern gleichzeitig auch allen anderen ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten wirksam vorbeugen.

Geben Sie sich also nicht mit der üblichen Behandlung Ihrer Symptome zufrieden, sondern stellen Sie mit uns gemeinsam die Ursache Ihrer Erkrankung fest!