Manuelle Medizin

Die Mannuelle Medizin befasst sich mit der Lehre, der Diagnostik und der Behandlung von Funktionsstörungen (Blockierungen) im Bereich der Wirbelsäule und der Extremitätengelenke. Auch Überbeweglichkeiten können behandelt werden. Es kommen verschiedene Behandlungstechniken zur Anwendung, die Funktionsstörungen im gesamten Bewegungsapparat und deren Folgen mildern oder beseitigen können.

"Weichteiltechniken / Mobilisationstechniken / Manipulationstechniken"


top

 

Seite drucken |
  Schliessen [x]