Craniosacrale Therapie

Der harmonische Bewegungsrhythmus der Hirnflüssigkeit wird durch sanfte manuelle Techniken wieder hergestellt und so Zug- und Druckerscheinungen auf das Nervensystem beseitigt (z.B. bei Migräne). Sie wird vor allem angewandt zur Behandlung von Geburtstraumen von Säuglingen/ Kleinkindern und bei Funktionsstörungen nach Stürzen, Auto- oder Reitunfällen.


top

 

Seite drucken |
  Schliessen [x]