Antibiotika bei den Schulkindern

Antibiotika bei den Schulkindern

Sie kennen sicherlich in Ihrem Umfeld Menschen, die behaupten, dass eine Ansteckungsgefahr immer groß ist.  Sie kennen sicherlich auch Menschen, beispielsweise Lehrer, die vor einer Klasse unterrichten. Sie sagen nämlich, dass sie die gleichen Schüler haben, die immer fehlen.

Immunsystem spielt bei der Abwehr eine große Rolle

Dazu haben sie auch Schüler, die durch die Infekte immer gut durchgehen und sich niemals anstecken. Was ist denn bei denen anders? Das ist eine sinnvolle Frage. Der einzige Unterschied ist der Zustand des Immunsystems.